Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Schnell gekocht (bis 30 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten für 4 Portionen:
400gFaschiertes
200gBröseltopfen
1Stk.Ei
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
3Stk.fein gehackte Zwiebeln
Majoran iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Thymian iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Knoblauch iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Pfeffer iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Petersilie iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Oregano iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Basilikum iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
4ELHaferflocken

Topfen-Fleisch-Laibchen

Topfen-Fleisch-Laibchen - Auf einem weißen Teller liegen zwei knusprig gebratene Laibchen, daneben grüner Blattsalat, garniert mit Kürbiskernöl und Radieschen (Foto: VrK/Alexander Stiegler - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Zwiebel in etwas Öl anrösten, Knoblauch kurz mitrösten und auskühlen lassen.
    • Faschiertes mit dem Topfen, dem Ei und den Gewürzen gut durchkneten, gerösteten Zwiebel und Getreideflocken dazugeben und nochmals fest durchkneten.
    • Aus der Masse Laibchen formen und in Butterschmalz, Fett oder Öl bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten braten oder grillen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Als Beilage kann man zu den Laibchen Ratatouille, Erdäpfelpüree oder Ofenerdäpfel servieren!

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.