Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten für 4 Portionen:
200gHirse
200mlWasser
200mlMilch
1PriseSalz iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!
2Stk.Eier
150gZucker
120gButter
150gTopfen
Zitronensaft iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Vanillezucker iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
500gÄpfel S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Information: Äpfel gibt es in verschiedenen Farben, Festigkeiten und Säuregehalten.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.

Topfenhirseauflauf

Topfenhirseauflauf - Auf weißem Hintergrund und weißer Servieette steht eine weiße Schalöe mit goldgelbenem Auflauf, von dem bereits ein Stück fehlt. An dieser offenen Stelle kann man die dunkelroten Kirschen sehen; garniert mit grüner Minze; daneben liegen einzelne Kirschen und der Deckel der Schale lehnt an der Schale (Foto: VrK/Alexander Stiegler - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Hirse heiß waschen, mit Wasser, Milch und Salz ca. 20 Min. garen. Überkühlen lassen.
    • Eier trennen und Eiklar zu Schnee schlagen. Dotter, Zucker, Topfen, Vanillezucker und Saft einer Zitrone verrühren. Überkühlte Hirse und Eischnee darunter rühren.
    • In eine Auflaufform schichtweise Hirse und geraspelte Äpfel füllen. Mit Hirse abschließen. Den Auflauf ca. 45 Min. backen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Der Auflauf schmeckt auch mit frischen Marillen, Himbeeren oder Kirschen hervorragend.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.