Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Schnell gekocht (bis 30 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten für 4 Portionen:
3ELRosinen
3ELRum (38 %)
3Stk.Eier
3ELZucker
125mlMilch
120gMehl
0,5Pkg.Vanillezucker
4ELButter
Staubzucker iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Kaiserschmarren

Zubereitung

    • Die Rosinen in Rum einweichen und quellen lassen.
    • Die Eier mit Zucker, Vanillezucker und Milch schaumig rühren und das Mehl untermischen.
    • 2 EL vom Fett in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen.
    • Die Masse hineingießen und bei mittlerer Hitze kurz stocken lassen, dann die abgetropften Rosinen einstreuen.
    • Den Schmarren so lange backen, bis er unten goldbraun ist und auf einen Teller kippen.
    • Einen weiteren EL Fett in die Pfanne geben und den Schmarren umgekehrt wieder hineingleiten lassen. Bei niedriger Hitze auch von der anderen Seite goldbraun werden lassen.
    • Dann mit 2 Gabeln in kleine Stücke reißen. Den letzten EL Fett zugeben und durchschwenken. Auf 4 Teller verteilen und mit Puderzucker betreuen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.
Quellen:

  • Maria Müllegger: Privatrezept
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.