Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten für 4 Portionen:
90gDinkel, grob geschrotet
100mlMilch
1TLSalz
75gGemüse der Saison
5gSonnenblumenkerne
frische Kräuter iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
fein gehackte Zwiebeln iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Knoblauch iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
250gSauerrahm
Dill iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1Stk.Blattsalat S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
2Stk.Paradeiser S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1Stk.Gurke S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1Stk.Paprika, gelb S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Rucola iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Zucker iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Essig iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Öl iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Kräuterlaibchen mit Dipsauce und Salat

Zubereitung

  • Kräuterlaibchen
    • Zutaten (für 4 Portionen): 90 g Dinkel grob geschrotet, 100 ml Milch, 1 TL Salz, 75 g Gemüse nach Saison ( Karotten, Zucchini, Sellerie), 5 g Sonnenblumenkerne, Kräuter wie Majoran, Petersilie… zum Würzen, Zwiebel und Knoblauch
    • Dinkel mit ½ Menge Milch vermischen.
    • Gemüse fein reiben, Kräuter, Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Sonnenblumenkerne kurz ohne Butter rösten.
    • Alles vermischen und restliche Flüssigkeit vorsichtig dazugeben (wird nicht immer alles gebraucht).
    • ½ Stunde quellen lassen. Laibchen formen und in Butter herausbacken.

  • Dipsauce
    • Zutaten (für 4 Portionen): 1 Becher Sauerrahm, Salz und Dill
    • Sauerrahm mit Salz und Dill vermischen und zu den Laibchen reichen.

  • Salat
    • Zutaten (für 4 Portionen): 1 grüner Salat, 2 Tomaten, 1 Gurke, 1 Paprika, etwas Zwiebel, Ruccola, Kräuter, Salz, Zucker, Öl und Essig
    • Alle Zutaten waschen, zerkleinern und mit einer Marinade aus Salz, Zucker, Essig und Öl abschmecken.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.
Quellen:

  • Resy Strasser: Privatrezept
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.