Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Schnell gekocht (bis 30 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten für 4 Portionen:
2Stk.Hühnerbrüste
Pfeffer, gemahlen iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Öl iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Blattsalate iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Vogerlsalat iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Wildkräuter iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
6ELMaiskörner
12Stk.Cherrytomaten S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
0,5Stk.Gurken S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1TLSenf
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
6ELSonnenblumenöl
2SchussEssig iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!

Bunter Salat mit Wildkräutern und gebratenen Hühnerbruststreifen

Bunter Salat mit Hühnerbruststreifen -  (Foto: Manuela Pichler - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

  • Wildkräutersalat
    • Den Salat waschen und in Stücke zerpflücken.
    • Das Gemüse putzen und in Stücke schneiden.
    • Wildkräuter (Giersch, Vogelmiere, Taubnessel, Brunnenkresse) waschen und fein schneiden.
    • Den Salat, Gemüse und Wildkräuter vermengen.
    • Marinade: Essig mit Salz, Senf und Öl verrühren.
    • Den Salat mit dem Dressing marinieren.

  • Hühnerbruststreifen
    • Das Hühnerfilet in ca. 1 cm dicke längliche Streifen schneiden.
    • In einer Pfanne die Hühnerstreifen in wenig Öl braten und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Salat auf Teller anrichten und Hähnchenstreifen darüber streuen.
    • Mit Vollkornweckerl servieren.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Statt Hühnerbrustfleisch können Sie auch Schweinsschnitzelfleisch kurz braten und über den Salat streuen.

Video: Video abspielen

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.