Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 3.92 (13 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten:
1kgWeizenmehl
1Pkg.Germ
1TLZucker
lauwarmes Wasser iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
2TLSalz
7dagÖl
250mlMilch
250mlWasser

Fastenbrezel

Fastenbrezel -  (Foto: Wolfgang P. Paretta - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

  • ... für 20 Portionen: Alle Zutaten sollen Raumtemperatur haben!
    • Mehl in eine Schüssel geben, Germ und Zucker mit etwas lauwarmem Wasser verrühren und zum Mehl geben.
    • Salz darüber streuen und mit Öl und Milch–Wasser-Gemisch verrühren. Der Teig soll geschmeidig sein und nicht kleben.
    • Anschließend den Teig gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat, dann Brezen formen.
    • Das Backrohr auf ca. 220°C vorheizen. Nach dem Formen das Gebäck nochmals gehen lassen, mit Wasser besprühen und ins aufgeheizte Backrohr geben.
    • Ca. 20 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Rost auskühlen lassen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Ähnliche Rezepte

Mein persönlicher Tipp

Aus dem gleichen Teig lässt sich auch eine große Partybrezel formen. Achtung Backzeit verlängert sich etwas. Nach dem Auskühlen aufschneiden und mit Salatblättern, Schinken, Käse, Tomaten, etc. füllen!

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Too many connections