Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten für 4 Portionen:
250gTopfen
1Stk.Ei
50gMehl
150gKürbisse S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
80gSemmelbrösel
1Stk.fein gehackte Zwiebel
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Pfeffer, frisch gemahlen iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Muskat, gerieben iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Kürbisnockerl

Kürbisnockerl -  (Foto: LK OÖ Romana Schneider - nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Topfen mit dem Ei vermischen. Die Zwiebel anschwitzen und dazugeben.
    • Den Kürbis fein raspeln und einsalzen, nach 30 Minuten gut ausgedrückt dazugeben.
    • Abschmecken und am Schluss Mehl und Brösel zugeben.
    • Gut durchmischen und mindestens eine Stunde rasten lassen.
    • Nockerl formen und leicht wallend ca. 8 – 10 Minuten köcheln lassen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

In Zeiten der „Zucchinischwemme“ können alternativ natürlich auch Zucchini verwendet werden.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.