Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 4 (1 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten für 4 Portionen:
1ELÖl
100gLauch S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
0,5kgTopfen
250gRäucherforellenfilets (Fisch)
1Stk.Ei
6ELSemmelbrösel
3ELVollkornmehl
gehackten Dill iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
ELZitronenmelisse iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Pfeffer, frisch gemahlen iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Kräutersalz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Öl iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Semmeln iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Salatblätter iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Gurken iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Paradeiser iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Schnittlauchsauce iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Räucherfisch-Topfen-Burger

Zubereitung

    • Porree bzw. Jungzwiebel in feine Ringe schneiden.
    • In Öl leicht anschwitzen und auskühlen lassen.
    • Topfen mit Porree, feingehackten Räucherfischstückchen, Ei, Brösel und Vollkornmehl gut vermischen.
    • Die Masse pikant abschmecken.
    • Mit leicht bemehlten Händen flache Laibchen formen und diese in heißem Fett langsam beidseitig goldgelb ausbacken – ideal sind beschichtete Pfannen zu Braten.
    • Je nach Gusto als Burger in einem Weckerl mit Gemüse und Sauce servieren.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Diese Fischlaibchen schmecken nicht nur im Burger sondern auch toll mit frischen Petersilienerdäpfeln und einer großen Schüssel Salat der Saison.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.