Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten für 4 Portionen:
0,5lGetreidekörner
1Stk.Gurke S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1Stk.Paprika S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
80gSchinken
2Stk.Schalotten S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1BundSchnittlauch S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Kräuteressig iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
kalt gepresstes Olivenöl iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Pfeffer, frisch gemahlen iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Kräutersalz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
150gSchafskäse (Brimsen)
Blattsalate iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.

Pikanter „Körndlsalat“ mit Schafkäse

Pikanter Körndlsalat -  (Foto: LK OÖ / Evelyn Puchner - nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Gurke in kleine Würfel, Paprika in feine Streifen, Schinken in feine Streifen, Schalotten in Streifen und Schafkäse in Würfel schneiden.
    • Die im Gemüsefond vorgekochten Getreidekörner (z.B. Dinkel, Buchweizen, Grünkern, Weizen,…) völlig auskühlen lassen.
    • Mit Gurkenwürfel, Paprikastreifen, Schinkenstreifen und Schalotten vermischen.
    • Mit leicht verdünntem Kräuteressig, Öl, Gewürzen und Schnittlauch eine pikante Marinade herstellen und den Getreidesalat damit marinieren.
    • Getreidesalat mit einigen Salatblättern dekorativ anrichten und mit Schafkäse bestreuen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Anstelle von Schafkäse kann auch Ziegenkäse verwendet werden.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.