Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten für 4 Portionen:
1,5lRindsuppe
300gErdäpfel S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
100gPilze
50gFrühstücksspeck
120gWurzelgemüse S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1StangeLauch S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
4ELButterschmalz
2Lorbeerblätter
2BlätterLiebstöckel S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1PriseMajoran iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben! S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1PriseKümmel iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!
1Knoblauchzehe S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1PriseSalz iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!
1PrisePfeffer iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!
1TLErdäpfelstärke

Erdäpfelsuppe mit getrockneten Steinpilzen und Kürbis

Erdäpfelsuppe mit Steinpilzen - Man sieht die Erdäpfelsuppe mit Steinpilzen garniert mit Blüten und Kräutern (Foto: Heidegger/LK Niederösterreich - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

  • Erdäpfel und Wurzelgemüse würfelig schneiden. In einem Topf Butterschmalz erhitzen und den klein geschnittenen Porree und den fein geschittenen Speck darin goldbraun anschwitzen. Mit Rindsuppe aufgießen und das restliche geschnittene Gemüse sowie die getrockneten Pilze in die Suppe geben. Aufkochen lassen und mit Majoran, Lorbeerblättern, Liebstöckel, Kümmel, zerdrücktem Knoblauch, Salz und Kräutersalz würzen. Einige Minuten kochen lassen. Lorbeerblätter entfernen. Schlagobers mit der Erdäpfelstärke glatt verrühren und in die Suppe einrühren. Kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In heiße Suppenteller oder Schalen füllen und gut abschmecken

Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Karotten und anderes Wurzelgemüse geben der Suppe verschiedenen Geschmacksrichtungen.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.