Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal

Was darf an kalten Wintertagen nicht fehlen?­čĄö

Richtig, s├╝├če Kekse und hei├če Getr├Ąnke. Klassiker wie Punsch, Gl├╝hwein oder Feuerzangenbowle haben eine wohltuende Wirkung auf K├Ârper, Geist und Seele.ÔśĽ­čöą

Sie schmecken nicht nur k├Âstlich ÔÇô sondern w├Ąrmen auch von innen. Besonders Zimt hat eine w├Ąrmende Eigenschaft auf den K├Ârper. Nelken und Zimt verleihen der Weihnachtszeit einen besonderen Duft und sind in jedem Lebkuchen und Punschrezept vertreten und tun dem K├Ârper in der kalten Jahreszeit besonders gut!ÔŁä


Cookies erm├Âglichen eine bestm├Âgliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erkl├Ąren Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.