Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 4.67 (6 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Schnell gekocht (bis 30 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten für 4 Portionen:
400gBuchweizenmehl
500mlWasser
1TLSalz
1ELButter

Had'nsterz

Hadnsterz - Auf einem grünlichen Holzhintergrund steht eine kleine schwarze Pfanne. Darin befinden sich nockerlähnliche Stückchen des braunen Buchweizensterz. In der Mitte des Sterz sind einige gelbliche Grammeln gestreut. Im Hintergrund steht eine weiße Tasse mit blauen Punkten. Sie ist zur Hälfte mit Kaffee gefüllt. Rechts neben der Pfanne liegt ein Buchweizen-Halm mit Blüten. (Foto: VrK/Achim Mandler Photography - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Hadnmehl bei schwacher Hitze in der Pfanne „linden“, bis ein leichter Röstgeschmack entsteht und sich das Mehl trocken und griffig anfühlt.
    • Das kochende, gesalzene Wasser langsam einrühren und zugedeckt 20 – 25 Minuten ausdünsten lassen.
    • Anschließend mit einer Gabel gut durchrühren – der Sterz darf nicht patzig sein!
    • Mit heißer Butter oder typischer Weise mit Grammelschmalz übergießen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Serviert wird der Sterz als Frühstück mit einer Tasse Kaffee oder als Vormittagsjause mit saurer Milch.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.