Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 5 (5 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten:
6Stk.Eier
5ELBackzucker
3ELBuchweizenmehl
3ELWeizenmehl
1Pkg.Vanillezucker
1Msp.Backpulver iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!
500mlSchlagobers
6ELPreiselbeermarmelade

Hadnroulade

Hadnroulade - Auf einer schwarzen Platte liegt eine dunkelgelbe Roulade, die mit Schlagobers und Schokoladeraspeln verziehrt ist. Auf der Roulade wurden mit der übrigen Füllung Tupfen aufdresiert und darauf Brrern platziert. Rund um die Roulade lieben lila und rosarate Blüten verstreut. (Foto: VrK/Achim Mandler Photography - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

  • Teig
    • Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
    • Had`nmehl (=Buchweizenmehl), Weizenmehl und Backpulver vermischen und vorsichtig unterheben.
    • Die fertige Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 200°C ca. 15 Minuten backen.

  • Füllung
    • Die Roulade auskühlen lassen - währenddessen das Schlagobers steifschlagen und die Preiselbeermarmelade unterheben.
    • Den Teig mit der Creme befüllen, einrollen und kaltstellen.

  • Fertigstellen
    • Roulade nach dem Auskühlen mit Creme bestreichen und einrollen.
    • Ev. mit Schlagobers einstreichen und mit Schokoflocken verzieren.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Had`nmehl ist glutenfrei. Das angegebene Weizenmehl kann auch komplett durch Had`nmehl ersetzt werden.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.