Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten für 4 Portionen:
8Lammkoteletts (m. Knochen)
125mlÖl
5Knoblauchzehen S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1PriseKümmel iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!
2ELgehackte Kräuter
1PriseSalz iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!
1PrisePfeffer iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!

Lammkotelett

Lammkotelett - Lammkotelett (Foto: Franz Gleiß/LK Niederösterreich - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Für die Marinade Knoblauchzehen schälen und klein hacken. Die frischen Kräuter säubern, hacken und mit dem Öl und dem Knoblauch vermengen.
    • Die Lammkoteletts in die Marinade über Nacht einlegen und durchziehen lassen.
    • In einer beschichteten Pfanne die Koteletts einlegen und auf beiden Seiten je drei Minuten goldbraun braten. Kurz rasten lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Mit gebratenen Polentascheiben als Beilage anrichten


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Der Rücken ist ideal zum Kurzbraten und Braten geeignet. Das Rückenfilets sind portioniert als „Chops“ bekannt.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.