Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 5 (2 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten:
20Stk.Holunderblüten
1lWasser
350gZucker
1lKorn-Brand 38%
15gZitronensäure

Holunderblütenlikör

Holunderblütenlikör - Auf einer grauen marmorierten Fläche steht ein Fläschchen mit dem durchsichtigen Holunderblütenlikör. Die Flasche ist beim Hals mit einer braunen Bastschleife mit der eine Holunderblüte befestigt wird, verziert. Neben der Flasche steht ein langsiehliges Likörglas, das bis zur Hälfte mit dem Holunderblütenlikör gefüllt ist. Dekorativ liegen zwischen und neben dem Gals und der Falsche Holunderblüten und Zitronen. (Foto: VrK/Achim Mandler Photography - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Wasser mit Zitronensäure vermischen und zu den Blüten geben.
    • 24 Stunden kühl stellen.
    • Die Blüten abseihen, in einem Teil der Flüssigkeit den Zucker auflösen und gemeinsam mit dem Korn vermischen.
    • In saubere Flaschen füllen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Blüten nicht waschen, nur abschütteln um ev. Krabbeltiere zu entfernen.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.