Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 5 (6 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten:
6Stk.Eier
300gBackzucker
1Pkg.Vanillezucker
1Pkg.Backpulver
300gMehl
100ggeriebene Nüsse
125mlÖl
125mlBohnenkaffee

Kaffee-Nuss-Gugelhupf

Kaffee-Nuss-Gugelhupf - Auf einem Holzbrett mit Haltegriff ist im Vordergrund ein Stück Gugelhupf zu sehen. Er hat eine gelb-bräunliche Farbe und ist mit Staubzucker bestreut. Vor den Kuchenstück liegen Nussstückchen und Kaffeebohnen zur Deko. Im Hintergrund ist der Rest des Gugelhupfes zu sehen, er steht ebenfalls auf einem Holzbrett und ist mit Staubzucker bestreut. Rund um den Kuchen sind einige Nüsse mit Schale und Kaffeebohnen aufgelegt. (Foto: VrK/Achim Mandler Photography - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • 4 ganze Eier und 2 Dotter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
    • Nach und nach das Öl und den Bohnenkaffee einrühren.
    • Aus den 2 übrigen Eiklar einen Schnee schlagen.
    • Nüsse, Mehl, Backpulver und Schnee vorsichtig unter die Ei-Zucker-Masse heben und bei 180° C ca. 45-50 Minuten backen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Heimische Walnüsse eigenen sich für diesen Kuchen sehr gut.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.