Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 3.5 (2 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten:
100gfeine Getreideflocken, gemischt
50ggehackte Nüsse
50ggehackte Kürbiskerne
50ggepufftes Getreide
100gTrockenfrüchte
3ELHonig
3ELSauerrahm

„Kraftlackl“ Müslikugerl

„Kraftlackl“ Müslikugerl -  (Foto: Romana Schneider - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Alle Zutaten in zerkleinerter Form gut vermischen.
    • Sollte die Masse noch zu trocken sein, noch etwas Rahm oder Honig beigeben.
    • Mit befeuchteten Händen kleine Kugerl formen (zuerst gut zusammendrücken und dann drehen).
    • Im Backrohr bei ca. 120 °C 1 bis 1 1/2 Stunden trocknen lassen.

  • Variationen:
    • Masse mit etwas Zimt, Vanille oder geriebenen Orangenschalen verfeinern.
    • Schokotiger können die fertigen Kugerl auch noch mit dunkler und heller Schokoladeglasur verzieren. Dazu die Kugerl am einfachsten auf einen Holzspieß stecken und in Schoko tunken. Nach Lust und Laune in gehackten Nüssen etc. wälzen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Man kann eine feine Müslimischung vom Bauernhof verwenden, mit Rahm und Honig zu Kugerln verarbeiten.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.