Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 3.11 (9 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten:
250gMagertopfen
250mlNaturjoghurt
250mlSchlagobers
1Pkg.Vanillezucker
1Stk.Zitronensaft
6BlätterGelatine
120gHonig
1Pkg.Biskotte
250mlMilch
170gErdbeeren S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
125mlSauerrahm

Erdbeer-Topfen-Tiramisu

Erdbeer -Topfen-Tiramisu -  (Foto: Eva Maria Lipp - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

  • Topfencreme:
    • Zutaten: 250 g Magertopfen, 250 ml Naturjoghurt, 250 ml Schlagobers, 1 Pkg. Vanillezucker, Saft einer Zitrone, 6 Blatt Gelatine und 100 g Honig.
    • Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.
    • Topfen, Joghurt, Vanillezucker, Honig und Zitronensaft cremig rühren.
    • Die eingeweichte Gelatine in etwas warmer Milch (oder Apfelsaft) auflösen und unter die Topfenmasse rühren.
    • Schlagobers aufschlagen und unterheben.

  • Fruchtspiegel:
    • Zutaten: 150 g Erdbeeren, 125 ml Sauerrahm und 20 g Honig.
    • Die Erdbeeren fein pürieren. Sauerrahm mit Honig verrühren.
    • Aus beiden Massen einen hübschen Fruchtspiegel auf die Teller auftragen.

  • Erdbeer-Topfen-Tiramisu:
    • Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen.
    • Biskotten in die verwendete Flüssigkeit tauchen und in die Form schlichten.
    • Mit Topfcreme abdecken und mit Erdbeerstücken bestreuen.
    • Danach folgen wieder die Biskotten und so schichtweise weiterarbeiten, bis alles aufgebraucht ist.
    • 3 - 4 Stunden kalt stellen.
    • Auf einem Erdbeer- Rahmspiegel und mit frischen Erdbeeren servieren.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Ähnliche Rezepte

Mein persönlicher Tipp

Dieses köstliche Dessert kann auch sehr gut vorbereitet werden.

Video: Video abspielen

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.