Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 4 (1 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten:
2Stk.Eier
500gMehl (glatt)
450gButter
160gZucker
80gSchlagobers
80gHonig
1TLNatron
40gPuddingpulver, Vanille
500mlMilch
200gStaubzucker
200gSchokolade

Honigscherber

Zubereitung

  • Mürbteig
    • Zutaten: 2 Eier, 500 g glattes Mehl, 80 g Butter, 160 g Zucker, 80 g Schlagobers, 80 g Honig und 1 TL Natron
    • Aus den Zutaten einen Mürbteig bereiten, in vier Teile teilen, dünn ausrollen und einzeln backen.

  • Creme und Glasur
    • Zutaten für Creme: 40 g Vanillepuddingpulver, 500 ml Milch, 200 g Staubzucker und 250 g Butter
    • Aus Milch und Puddingpulver einen Pudding kochen. Butter und Zucker schaumig rühren und den Pudding unterrühren.
    • Zutaten für die Glasur: 200 g Schokolade und 120 g Butter
    • Einen Topf mit Wasser erhitzen, Butter und Schokolade in eine kleine Schüssel geben und über dem Wasserbad unter ständigem Rühren schmelzen.

  • Honigscherber
    • Den ersten Boden mit Creme bestreichen , dann den nächsten Boden darauflegen und so weiter bis alle 4 Böden aufeinander liegen.
    • Zum Schluss mit Schokoglasur glacieren und vor dem Anschneiden über Nacht stehen lassen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Vor dem Schneiden in die warme Küche stellen, damit die Glasur beim Schneiden nicht so leicht springt.
Ingrid Fröhwein
Lehrerin in der Fachschule Maria Lankowitz

Quellen:

  • Ingrid Fröhwein: Seminarrezept
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.