Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten:
1kgWeizenmehl
1Pkg.Germ
20gSalz
600mlWasser
0,5ELKümmel

Fastenbrezen

Zubereitung

  • ... für 32 Brezerl
    • Germteig bereiten und aufgehen lassen.
    • Aus dem Teig 32 Kugeln formen und wiederum kurz angehen lassen.
    • Danach zu dünnen Strängen ausrollen (ca. 35 – 40 cm) und zu einem Kreis legen. Die Teigenden miteinander verschlingen.
    • Mit Wasser bestreichen oder besprühen und mit Salz (normales Haushaltssalz) bestreuen.
    • Sehr heiß (bei 220 – 240°C) backen.

  • Zusatzinformation: Diese Fastenbrezen sind bekannt aus dem Lungau. Sie sind aber auch schon im oberen Murtal ein beliebtes Fastengebäck. Die Fastenbrezen werden ausschließlich in der Fastenzeit angeboten.

Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Ähnliche Rezepte

Mein persönlicher Tipp

Dieser Teig eignet sich auch für Brezen anderer Art.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.