Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Schnell gekocht (bis 30 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten:
1Stk.Ei
50mlMilch
75mlButtermilch
12gzerlassene Butter
10gStaubzucker
0,5Stk.Vanilleschoten
1PriseSalz iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!
110gMehl
0,5TLWeinsteinbackpulver
Honig iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Staubzucker iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Zimt, gemahlen iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Herz-Buttermilch-Omelett

Zubereitung

  • ... für 8-10 Mini-Omelettes
    • Ei, Milch, Buttermilch und abgekühlte, zerlassene Butter glattrühren.
    • Zucker, Vanillemark und Salz unterrühren und zuletzt das mit Backpulver vermischte Mehl in den Teig sieben und mit dem Schneebesen untermischen.
    • In einer beschichteten Pfanne etwas Fett zerlassen und eine an den Rändern mit Öl bestrichene Herzform (großen Herzkeksausstecher) in die Pfanne stellen.
    • Nun ca. zur Hälfe mit Teig auffüllen und bei mittlerer Hitze backen.
    • Sobald der Teig gestockt ist und sich Blasen bilden, wenden – auf jeder Seite ca. 2 Minuten backen.
    • Aus der Form lösen und mit etwas Honig beträufeln oder mit Staubzucker und einem Hauch Zimt bestreuen.

  • Hinweis: Wichtig ist, dass die Formen ganz gut geölt sind, damit sich die Miniomeletten gut aus der Form lösen lassen.

Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Einen Teil der Milch durch etwas Rote-Rüben-Saft ersetzen – ergibt rosa bis roten Teig.
Moritz Lenz
Experimentierfreudiger Genießer, der gerne kocht

Quellen:

  • Moritz Lenz: Privatrezept
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.