Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 5 (1 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten:
2Stk.Eier
80gStaubzucker
60gMehl
Anis iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Anisbögen

Zubereitung

    • Eier mit Staubzucker und Mehl mit einem Kochlöffel verrühren (nicht mit einem Schneebesen oder Mixer schaumig rühren).
    • Backrohr auf 190°C vorheizen und Backbleche befetten.
    • Mit einem Kaffeelöffel jeweils 6 kleine Plätzchen auf das Backblech geben und mit Anis bestreuen.
    • Ein paar Minuten backen, bis sich die Ränder leicht braun färben.
    • Danach mit einer Edelstahlspachtel vom Backblech lösen und in Form biegen.

  • Zusatzinformation: Mit drei Backblechen abwechselnd arbeiten, dann geht sich das Herunternehmen der Anisbögen und neu Auftragen des Teiges immer gut aus.

Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Immer nur 6 Stück auf ein Backblech auftragen, damit diese zeitgerecht richtig schön gebogen werden können.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.