Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 3 (2 Stimmen), 2 Kommentare
Kochdauer:
Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten:
500gMehl (griffig)
30gGerm
60gButter
60gZucker
2Stk.Eidotter
1Stk.Ei
1Pkg.Vanillezucker
Zitronenschalen unbehandelt, abgerieben iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
2ELRum (38 %)
1TLSalz
250mlMilch
Marillenmarmelade iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Backfett iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Faschingskrapfen

Zubereitung

  • ... für 16 Krapfen
    • Germ mit Zucker und warmer Milch zu einem Dampfl anrühren und gut aufgehen lassen.
    • Mit Mehl, Vanillezucker, Zitronenschale, Rum, Eidotter, Ei und Salz zu einem geschmeidigen Teig abschlagen.
    • Zerlassene Butter dazugeben und so lange schlagen, bis der Teig eine glatte, glänzende Oberfläche hat.
    • Kurz angehen lassen, in 8 dag große Stücke teilen und zu runden Kugeln schleifen.
    • Auf einem gut bemehlten Tuch an einem warmen Ort gut aufgehen lassen.
    • Backfett erhitzen. Die Krapfen goldgelb auf beiden Seiten ausbacken, herausheben und abtropfen lassen.
    • Marillenmarmelade passieren und die überkühlten Krapfen füllen.
    • Mit Staubzucker bestreut servieren.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Super Gustovideo
(geschrieben von Eva Maria Lipp am 16.02.2017)

Vielen Dank für das Lob! Ich möchte die Menschen immer wieder motivieren ihre Speisen und Gebäcke selbst herzustellen. Videos können dabei helfen. Danke liebe Ricki!

Super Gustovideo
(geschrieben von Friederike Schmitl am 14.02.2017)

Das verständliche Video von Eva Lipp lässt das Krapfen backen einfach und praktikabel aussehen - macht echt Gusto zum Nachmachen und zum Genießen - Bravo!

Mein persönlicher Tipp

Die Krapfen unbedingt solange aufgehen lassen, bis sie sich ganz leicht anfühlen, um ein schönes Randerl zu bekommen.
Ingrid Fröhwein
Lehrerin in der Fachschule Maria Lankowitz

Video: Video abspielen

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.