Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 4.67 (6 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten für 4 Portionen:
250gWeizenmehl
0,75TLSalz
0,5ELGerstenmalz
0,5TLZucker
10gButter
0,25Pkg.Germ
30mlMilch
110mlWasser
Almkräuter iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
250gWildfaschiertes
1ScheibeToastbrot
0,5Stk.Eier
40mlSchlagobers
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Pfeffer, frisch gemahlen iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Muskat, gerieben iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Petersilie, gehackt iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Butterschmalz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Sauerrahm iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Ketchup iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
gelbe Zwiebeln iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Salatblätter iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Paradeiser iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
hartgekochte Eier iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Wildburger

Zubereitung

  • Burgerbrot
    • Zutaten (für 8 Portionen): 0,5 kg Weizenmehl (Type 700), 1 gehäufte TL Salz, 1 EL Gerstenmalz, 1 TL Zucker, 20 g Butter, 1/2 Würfel Germ, ca. 60 ml Milch, 220 ml Wasser und Almkräuter (Dost, Quendel, Brennnessel…)
    • Aus den Zutaten einen Teig bereiten, gut kneten, 20 Minuten gehen lassen, Teigkugeln schleifen und flach drücken – nochmal gehen lassen (Bild 1).
    • Dann mit Wasser besprühen, beliebig bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 220 C Heißluft ca. 17 Minuten backen.

  • Wildfleischlaibchen
    • Zutaten (für 8 Portionen): 500 g Wildfaschiertes (Reh, Hirsch, Gams..), 2 Scheiben Toastbrot, 1 Ei, 80 ml Schlagobers, Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie
    • Toastbrot würfelig schneiden und im Schlagobers einweichen. Faschiertes und Ei dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie würzen und gut durchkneten.
    • Flache Laibchen formen (Bild 2) und in Butterschmalz herausbacken.

  • Burgersauce
    • Zutaten (für 8 Portionen): Sauerrahm, Ketchup und Zwiebel
    • Sauerrahm und Ketchup verrühren und feingehackte Zwiebel untermischen.

  • Wildburger
    • Für den Burger das Brötchen aufschneiden, die untere Brötchenhälfte mit Burgersauce bestreichen.
    • Ein Salatblatt und das Wildfleischlaibchen darauf legen und mit Tomatenscheibe und Ei dekorieren.
    • Die andere Brothälfte darauf setzen (Bild 3).



  • Bild 1

    Bild 2

    Bild 3

Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Wildfleisch enthält im Gegensatz zu anderen Fleischsorten weniger Fett und ist dafür reich an überaus wertvollem Eiweiß, Mineralstoffen und Vitaminen – kurz gesagt Wild ist sehr gesund.

Quellen:

  • Andrea Schilchegger: Privatrezept
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.