Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 5 (1 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Schnell gekocht (bis 30 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten:
8Stk.Semmeln
Powidl iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
6Stk.Eier
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Fett iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Zimt, gemahlen iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Staubzucker iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Pofesen

Zubereitung

    • Semmeln werden in Schnitten geteilt und je 2 Stück mit Powidlmarmelade und etwas Zimt zusammengesetzt.
    • Nun wendet man die Schnitten in schwach versprudeltem, gesalzenem Ei und bäckt sie in heißem Fett rasch beidseitig goldbraun.
    • Überzuckert noch heiß servieren.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Probieren Sie verschiedene Marmeladen aus.
Romana Schneider-Lenz
Referentin für Ernährung in Linz

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.