Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Schnell gekocht (bis 30 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten für 4 Portionen:
8ScheibenSchweinsbraten
Blattsalate iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Apfelessig iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Kürbiskernöl iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
hartgekochte Eier iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
rote Zwiebeln iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Gemüse der Saison iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
frische Kräuter iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
6,4dagSchweinsbraten
6,4dagTopfen
0,8TLEstragonsenf
0,8TLgeriebener Kren S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1,6Stk.Knoblauchzehen, zerdrückt
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Pfeffer, gemahlen iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
0,4TLKümmelpulver

Gefüllte Schweinsbratenröllchen auf Blattsalat

Gefüllte Schweinsbratenröllchen auf Blattsalat -  (Foto: Elisabeth Hundsdorfer - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

  • Fülle
    • Zutaten: 8 dag kalter Schweinsbraten in dünne Scheiben geschnitten (z.B. Schopfbraten), 8 dag Topfen (Variation halb Topfen, halb Frischkäse), 1 TL Estragonsenf, 1 TL Kren frisch gerieben, 2 zerdrückte Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer aus der Mühle, ein halber TL gemahlener Kümmel
    • 8 dag Schweinsbraten in kleine Würfel schneiden und mit Topfen, Senf, Kren und Knoblauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

  • Schweinsbratenröllchen
    • Zutaten: 10 dünne Scheiben Schweinsbraten, Zahnstocher, Blattsalate nach Saison, Dekor nach Saison: z.B.: Tomaten, Paprika, Gurke, Essiggurkerl, gekochtes Ei, Zwiebelringe von roten Zwiebeln oder Jungzwiebeln, Kräuter, u.ä.
    • Je einen Esslöffel Füllung auf die Bratenscheiben geben und einrollen.
    • Garnierung mit Zahnstocher auf den Röllchen fixieren und gemeinsam mit marinierten Blattsalaten (Apfelessig und Kernöl) anrichten.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Dieses Gericht ist eine herrliche Vorspeise oder Jause für die warme Jahreszeit und schmeckt in Kombination mit Salat besonders erfrischend.
Elisabeth Hundsdorfer
Referentin für Ernährung in Oberpullendorf

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.