Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten:
1kgKürbis S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
200ggelbe Zwiebeln S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
20gButter
20gOlivenöl
1lGemüsesuppe
1TLBalsamico
10gSalz
1PrisePfeffer, weiß iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!
1PriseKoriander iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben! S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1Stk.Chili
120mlMilch
10gKerbel
1gChilifaden

Kürbissuppe mit Chili und Milchschaum

Kürbissuppe mit Chili und Milchschaum -  (Foto: AV/Cadmos/Miguel Dieterich - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Den Kürbis (Muskat, Hokkaido, Pienna die Napoli oder Butternut), wenn nötig, schälen und entkernen.
    • Das Kürbisfleisch in ca. 2x2 cm große Würfel schneiden, Zwiebel schälen und fein schneiden.
    • In einem Topf Butter zerlassen und Zwiebel darin goldbraun anschwitzen.
    • Die Kürbiswürfel dazugeben, kurz rösten und mit Suppe aufgießen.
    • Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen.
    • Chilischote oder Chiliflocken zugeben und ca. 15 Minuten kochen lassen.
    • Chilischote vor dem Pürieren aus der Suppe nehmen.
    • Die Suppe mit dem Pürierstab fein cremig pürieren.
    • Die Milch erhitzen und mit dem Pürierstab oder einem Milchschäumer sehr gut aufschäumen.
    • Suppe in ein Glas gießen und mit Milchschaum abschließen.
    • Mit Chilifäden und feinem Kerbel garniert, servieren.

  • Zusatzinfo: Wird die Suppe in einem Teller oder einer Suppentasse serviert, kommt der Milchschaum nur auf einen ausgewählten Teil der Suppe. Keinesfalls sollte die Suppe zur Gänze bedeckt sein.

Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Anstelle von Kürbis, Wurzelgemüse oder Brokkoli verwenden. Schmeckt auch wunderbar!

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.