Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 5 (1 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Schnell gekocht (bis 30 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten für 4 Portionen:
50dagWeizenmehl
2Stk.Eier
125mlMilch
1TLSalz
1ELzerlassene Butter
1ELGrieß
Röstzwiebeln iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Taschenknödel

Taschenknödel fertig -  (Foto: Maria Schlager-Haslauer - nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, rasten lassen.
    • Anschließend in ca. 10 Stücke teilen und dünn auswalken.
    • Zum Weiterverarbeiten griffiges Mehl verwenden.

    • In die Mitte jeweils einen Esslöffel zerlassene Butter, Grieß und ev. gerösteten Zwiebel geben.
    • Von beiden Seiten zur Mitte einschlagen


    Bild 1

    Bild 2

  • Bild 1
    • Taschenknödel umdrehen, zwei Finger auf die Mitte legen und mit der zweiten Hand von oben und unten zur Mitte einschlagen
    • Mit einem Zahnstocher fixieren
    • In kochendes Wasser einlegen und 20 min leicht köcheln lassen.
    • Als Beilage passt am besten Sauerkraut, gekocht mit einem Stück Geselchten, sowie Kartoffelpüree.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Man kann die Taschenknödel auch mit kleinwürfelig geschnittenem Fleisch- und Wurstresten füllen.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.