Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten für 4 Portionen:
1Stk.Semmel
300gFaschiertes vom Schwein
1Stk.Ei
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Pfeffer, frisch gemahlen iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Majoran iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Petersilie, gehackt iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1TLSenf
1Stk.Knoblauchzehe, zerdrückt
16ScheibenHamburger Speck, dünn geschnitten
16Stk.Oliven grün, gefüllt
5ELWeißburgunder (Wein)
3ELSauerrahm

Pikante Rouladen aus Faschiertem mit weißem Burgunder

Zubereitung

    • Semmel in etwas Milch einweichen, ausdrücken mit Faschiertem, Ei, Gewürzen, Kräutern und Knoblauch gut vermischen.
    • Für jede Roulade 4 Scheiben Hamburger Speck überlappend so auf ein Küchenbrett auflegen, dass eine geschlossene Fläche entsteht, auf diese je ein Viertel vom Faschierten 1 cm dick auftragen, je 4 Oliven darauflegen und alles mit dem Speck einrollen.
    • Die Rouladen in einen Bräter geben, im vorgeheizten Backofen bei ca. 220 °C ca. 25 Minuten braten, aus der Kasserolle nehmen und auf einer vorgewärmten Platte warm stellen.
    • Das Fett abgießen, den verbleibenden Bratensatz mit weißem Burgunder ablösen, kurz aufkochen lassen, Sauerrahm unterrrühren und den Saft über die auf Tellern angerichteten Rouladen gießen.

  • Als Beilage Erdäpfelpüree und grünen Salat reichen.

Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.
Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.