Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 3 (2 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
anspruchsvoll

Zutaten:
40dagMehl
6Stk.Eidotter
6ELObers
4dagStaubzucker
1PriseSalz iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!
0,5TLBackpulver
Ribiselmarmelade iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Zucker iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
pflanzliches oder tierisches Fett iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Rosenkrapfen

Eine typische, steirische Hochzeitsmehlspeise

Rosenkrapfen -  (Foto: Eva Maria Lipp - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Aus den Zutaten einen Teig kneten und rasten lassen, danach gut messerrückendick auswalken.
    • Drei Scheiben in verschiedenen Größen (6,4,2 cm) ausstechen.
    • In jede Scheibe 5 Einschnitte von 1 cm Länge vom Rand zur Mitte machen.
    • Die Teigscheiben der Größe nach in der Mitte mit Eiklar zusammenkleben und andrücken.
    • Krapfen mit der kleinsten Scheibe nach unten ins heiße Backfett legen und wenden, wenn die Unterseite eine goldig-braune Farbe hat.
    • Nach dem Backen überzuckern und in die Mitte der kleinsten Scheibe einen Tupfen Ribiselmarmelade geben.
    • Zum Füllen mit Marmelade empfiehlt sich die Verwendung eines Dressiersackes mit einer kleinen Tülle.

  • Zusatzinfo: Die Rosenkrapfen sind eine typische steirische Hochzeitsmehlspeise und ein Aufputz für den Mehlspeisenteller.

Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Preiselbeeren schmecken ebenso und ersetzen die Ribiselmarmelade.

Video: Video abspielen

Quellen:

  • Eva Maria Lipp: Genießen ohne Grenzen
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.