Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten für 4 Portionen:
125gWeizenmehl
63gMaismehl
190mlWasser
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
1Stk.Ei
Öl iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Rucola iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
4StangenWeißer Spargel S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
2ELCottage Cheese
8Stk.Radieschen
1Stk.Karotte S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
2Stk.Frühlingszwiebeln S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
4BlätterHäuptlsalate S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1Stk.Gurke S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Zitronensaft iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Pfeffer, schwarz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
4ELJoghurt
Dill iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Basilikum iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
2Stk.Paradeiser S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Mozzarella iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Balsamico iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Wraps - vegetarisch - Rohkost - mediterran

... mit palatschinkenähnlichem Teig

Wraps -  (Foto: LK OÖ/Romana Schneider - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

  • Palatschinkenähnlicher Teig für die Wraps
    • Zutaten (für 6-7 Stück): 125 g Weizenmehl, 63 g Maismehl, 190 ml Wasser, Salz, 1 Ei und Öl zum Backen
    • Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren – es dürfen keine Klumpen und Brockerl mehr dabei sein.
    • Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Teig hineingießen und die Pfanne so schwenken, bis der ganze Boden mit einer dünnen Teigschicht bedeckt ist.
    • Wenn die Palatschinke nicht mehr in der Pfanne klebt, umdrehen und auf der anderen Seite fertig backen.
    • Die fertigen Tortillas werden mit einem frischen Geschirrtuch zugedeckt und warm gestellt.
    • Joghurtsoße zubereiten und die verschiedenen Füllen in kleinen Schüsseln vorbereiten.

  • Wraps vegetarisch
    • Zutaten (für 2 Stück): 2 Handvoll Rucola, 4 Radieschen in Scheiben, 4 Stangen Spargel, weiß, gekocht, 2 EL Cottage Cheese, Salz, Pfeffer, Spritzer Zitronensaft
    • Alle Zutaten auf das überkühlte Wrap legen, fest einrollen.

  • Wraps Rohkost
    • Zutaten (für 2 Stück): 1 Karotte, geraffelt, 2 Jungzwiebeln, in Scheiben, 2 Blätter Häuptelsalat, 4 Radieschen, geraffelt, Gurkenscheiben, Salz, Pfeffer, 4 EL Joghurt, Dill, evtl. Bärlauch
    • Alle Zutaten auf dem Wrap verteilen und fest einrollen.

  • Wraps mediterran
    • Zutaten (für 2 Stück): 2 Handvoll Rucola, Basilikum, 2 Eiertomaten, in Scheiben, etwas Mozzarella, Salz, Pfeffer, wenig Balsamicoessig (evtl. eine Scheibe Speck)
    • Alle Zutaten auf dem Wrap verteilen und fest einrollen.

  • Teig-Variation: Wraps-Teig klassisch, gerollt und gebacken
    • Zutaten (für 4 Stück): 150 g Dinkelvollmehl, 75 ml Wasser, 2 EL Rapsöl, Salz
    • Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie mindestens 30 Minuten rasten lassen.
    • In 4 Teile dünn (2 mm) ausrollen, in beschichteter Pfanne (evtl. in wenig Öl) wie Palatschinken backen.
    • Bis zur Verwendung mit Plastikfolie zudecken, können warm oder kalt serviert werden.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Wenn`s ganz flott gehen muss, kann man auch fertige Wraps oder übrig gebliebene Palatschinken verwenden. Wraps sind auch toll für die Schul- oder Bürojause.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.