Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten:
12dagWeißwein
Anis iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
6dagZucker
Vanillezucker iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
2dagSalz
Zitronenschalen, unbehandelt iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
440mlMilch
4dagGerm
4Stk.Eier
10dagButter
1kgWeizenmehl
2dagMalzkaffee

Pinze

Zubereitung

  • Sud
    • Zutaten: 12 dag Weißwein; etwas Anis
    • Für den Sud Wein mit Anis ca. drei Stunden ansetzen oder leicht erwärmen und auskühlen lassen, dann abseihen.

  • Teig bereiten
    • Zutaten: 6 dag Zucker; Vanillezucker; 2 dag Salz; Zitronenschale, unbehandelt; ca. 440 ml Milch; 4 dag Germ, frisch; 3 Dotter; 10 dag Butter, kalt; 1 kg Weizenmehl (480); 2 dag Malz
    • Alle kristallinen Zutaten, Zucker, Vanillezucker, Salz, und die fein geriebene Zitronenschale in die Rührteigschüssel geben.
    • Sud, zwei Drittel der Milch und Dotter dazuleeren und die Germ mit Hilfe des Schneebesens darin auflösen.
    • Die in Stücke geschnittene kalte Butter und das Mehl dazugeben.
    • In der Küchenmaschine ca. zwölf Minuten zu einem weichen Teig verrühren lassen und die restliche Milch nach Bedarf dazugeben.
    • Den Teig mit Folie abdecken und ca. 15 Minuten rasten lassen.

  • Pinze Formen
    • Zutaten: 1 Ei zum Bestreichen; Zucker
    • Den Teig in drei gleich große Stücke (ca. 60 dag), aufteilen zu glatten runden Kugeln formen und auf Backbleche setzen.
    • Mit Wasser besprühen, mit verquirltem Ei, dem eine Prise Zucker zugesetzt wird bestreichen und sofort zum Trocknen zu einem offenen Fenster stellen.
    • Ist die Oberfläche trocken, mit einer in Wasser getauchten langen Schere drei Mal tief einschneiden.
    • Bei 190 °C Anfangstemperatur in das Backrohr geben und nach ca. zehn Minuten die Temperatur auf 160 °C reduzieren und ca. 30 Minuten fertig backen. Bitte öfters kontrollieren!
    • Kerntemperatur mindestens 95 °C.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.
Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.