Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten für 4 Portionen:
25dagBandnudeln
30dagHühnerbrüste
0,5Stk.Chinakohl S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1Stk.Karotte S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1Stk.gelbe Zwiebel S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1ELHonig
Öl iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Pfeffer, frisch gemahlen iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
1Stk.Knoblauchzehe S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1Stk.Suppenwürze, trocken
1TLErdäpfelstärke
0,5lWasser
3ELApfelbalsamico

Hendlbrust mit Apfelbalsamiconudeln

Hendlbrust mit Balsamiconudeln -  (Foto: Friederike Schmitl - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Nudeln in kochendem Salzwasser 6 - 7 Minuten kochen, abgießen und abtropfen lassen.
    • Geputzten Chinakohl (Kohl) in Streifen schneiden.
    • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
    • Hendlbrust mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Öl in einer Pfanne erhitzen.
    • Das Fleisch unter Wenden ca. acht Minuten anbraten.
    • Für die Soße Wasser, Essig und Honig verrühren, das Fleisch damit ablöschen, Suppenwürfel hineinbröseln und kurz aufkochen lassen.
    • In einem separaten Topf Zwiebel, Knoblauch und Kohl oder Chinakohl andünsten.
    • 5 Esslöffel Wasser zugeben und einige Minuten dünsten. Nudeln dazugeben, erwärmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Hendlbrust in Scheiben schneiden.
    • Stärke mit wenig Wasser anrühren, zur Soße geben, aufkochen und würzen.
    • Nudeln anrichten, Hendlbrust drauflegen und mit der Soße übergießen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Die Nudeln sehen optisch schöner aus, wenn dem Chinakohl einige grüne Kohlblätter beigemengt werden. Wenn sie nur Chinakohl verwenden, diesen nur kurz andünsten, damit er knackig bleibt.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.