Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 2.5 (2 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Schnell gekocht (bis 30 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten:
5dagWalnüsse S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
5dagSonnenblumenkerne
10dagTrockenfrüchte
10daggrobe Getreideflocken, gemischt
5daggepuffter Weizen
Honig iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Sauerrahm iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Powerkugeln

Powerkugeln -  (Foto: Bernhard Michal - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Walnüsse und Sonnenblumenkerne klein hacken.
    • Trockenfrüchte (zB getrocknete Äpfel, Birnen, Marillen) klein schneiden.
    • Flocken (zB Dinkel, Hafer, Hirse) mit Walnüssen, Sonnenblumenkernen, Trockenfrüchten und dem gepufften Weizen gut vermischen.
    • Mit etwas Honig und Sauerrahm binden und kleine Kugeln formen.
    • Im Backrohr bei ca. 150 °C etwa 30 Minuten backen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Die Powerkugeln in bunte Papierstanizerl setzen. Wunderbar für jede Party!

Quellen:

  • Landwirtschaftskammer Niederösterreich: Himmlische Köstlichkeiten mit Äpfel und Birnen
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.