Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten für 4 Portionen:
1kgHirschfaschiertes
2Stk.Semmeln
100gfein gehackte Zwiebeln
4ELÖl
2Stk.Eier
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Knoblauch iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Wildgewürz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
2ELTopfen
80gSemmelbrösel
1Pkg.Strudelteig

Hirschbällchen im Strudelmantel

Zubereitung

    • Die Semmeln in Wasser einweichen und faschieren.
    • Feingeschnittene Zwiebel in Öl anrösten, überkühlen lassen und mit den restlichen Zutaten vermischen und abschmecken.
    • Kleine Kugeln formen, in Strudelteig einpacken und in heißem Öl braten oder im Rohr bei 180 °C ca. 15 Minuten backen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Passt hervorragend auf Apfel-Gewürzmus!

Quellen:

  • Mag. Christine Schober, Monika Lindbichler-Sohneg, Ing. Andreas Hager & Romana Schneider: Kursunterlage Wild
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.