Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 3 (3 Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten:
150gLeber
2Stk.Semmeln
30gFett
1Stk.fein gehackte Zwiebel
Petersilie, gehackt iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Majoran iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Pfeffer, gemahlen iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
1Stk.Ei
100gSemmelbrösel
Fett iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Gebackene Leberknödel

Zubereitung

    • Semmeln in Milch einweichen, ausdrücken und gemeinsam mit der Leber faschieren.
    • Zwiebel und fein gehackte Petersilie in Fett anrösten und zur Leber geben.
    • Mit Ei verrühren und würzen.
    • So viel Semmelbrösel zugeben, dass eine nicht zu weiche Masse entsteht.
    • Knödel formen und diese in Fett schwimmend herausbacken.

  • Hinweis
    • Wenn man weniger Brösel verwendet und die Lebermasse durch die Flotte Lotte in die kochende Suppe drückt, erhält man Leberreis.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Knödel langsam backen, damit sie auch innen gar werden.

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.