Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten für 4 Portionen:
2Stk.gelbe Zwiebeln S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1,25lWasser
300gLammknochen
300gLammhals
250gWurzelgemüse S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
1Stk.Lorbeerblatt
Wacholderbeeren iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Pfefferkörner, schwarz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
3Stk.Knoblauchzehen S Aktuelle Verfügbarkeit:
Aus österreichischer Freiland-/Glashaus-Produktion nicht verfügbar.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Liebstöckel iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Thymian iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Glashaus, Folientunnel aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
200mlMilch
80gMehl
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
2Stk.Eier
20gBrennnesselblätter
Butterschmalz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
100gSchafskäse
100gLauch S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.

Kräftige Lammsuppe mit Brennnessel-Schafkäsesackerl

Zubereitung

    • Die Zwiebeln halbieren und in einem Topf ohne Fett legen und bräunen lassen.
    • Das Wasser dazu geben, die Knochen und das Fleisch einlegen.
    • Langsam erhitzen und den aufsteigenden Schaum abschöpfen.
    • Das Wurzelwerk und die Gewürze hinzugeben.
    • Die Suppe 2,5 bis 3 Stunden leicht köcheln lassen.

  • Brennnessel-Schafkäsesackerl
    • Aus Milch, Mehl, Salz und Ei einen Omelettenteig bereiten.
    • Die Brennnesselblätter (können getrocknet oder frisch blanchiert sein) grob zerkleinern und in den Teig untermischen.
    • In einer kleinen Pfanne mit Butterschmalz dünne Omeletten backen.
    • Den Schafkäse in Würfel schneiden.
    • Für das Binden der Sackerl lange Lauchstreifen schneiden. Danach Lauchwürfel schneiden und blanchieren.
    • Die ausgekühlten Omeletten mit einem Stück Schafskäse füllen und mit dem Lauchstreifen zu einem Sackerl zubinden.
    • Die Sackerl im Backrohr bei 160°C erwärmen danach gemeinsam mit den Lauchwürfeln und Fleischwürfeln in der heißen Lammsuppe anrichten (Rezeptbild zeigt Suppe ohne Lauch und Fleischwürfel).


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Fleischreste und übrige Suppe können gut für eine Lammsulze verwendet werden.
Rosi Prem
Seminarbäuerin aus Innsbruck-Land

Quellen:

  • LFI- Ländliches Fortbildungsinstitut Tirol: Seminarunterlage - Kochen für ein gutes Klima
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.