Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Schnell gekocht (bis 30 Minuten)
Schwierigkeit:
einfach

Zutaten für 4 Portionen:
5,33Stk.Suppenbrezen
0,67lheißes Wasser
Salz iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
10dagGraukäse
5,33dagButter
0,67Stk.gelbe Zwiebeln S Aktuelle Verfügbarkeit:
Lagerware aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.

Brezensuppe

Brezensuppe -  (Foto: TBO Kufstein Tiroler Bäuerinnenorganisation - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Brezen (hell und ohne Salz) in 1 cm Stücke schneiden.
    • Mit heißem Wasser übergießen, leicht salzen und zugedeckt, quellen lassen. Überflüssiges Wasser vorsichtig abgießen.
    • Schichtweise Brezen und reifen, geriebenen Käse in eine Auflaufform geben.
    • Zwiebel in feine Ringe schneiden, in Butter hellgelb anrösten und über die Brezen gießen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Es können auch alte Laugenbrezen, Laugenstangerl oder Brotreste verwendet werden.
Adelheid Gschösser
Seminarbäuerin aus dem Bezirk Kufstein

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.