Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten für 4 Portionen:
1Pkg.Germ
250mlMilch
500gMehl
1PriseSalz iGilt nur für Basisportionen - Nach Geschmack und Gefühl zu geben!
1Pkg.Vanillezucker
80gZucker
3Stk.Eier
Zitronenschalen, unbehandelt iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
80gButter
Fett iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Zimt, gemahlen iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.

Gebackene Mäuse

Zubereitung

    • Germ in lauwarmer Milch auflösen.
    • In einer großen Schüssel Mehl, Salz, Vanillezucker, Zucker, Eier und Zitronenschale mit der Germ- Milch-Mischung und der zerlassenen Butter vermischen, kneten und an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
    • Fett erhitzen (Achtung, nicht zu heiß!), mit einem Esslöffel Teigstücke abstechen, ins Fett geben und beidseitig 2–3 Minuten goldgelb ausbacken.
    • In Zimtzucker wenden.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Mit Kompott servieren.
Bäuerinnen Montafon

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.