Von Bäuerinnen empfohlen - traditionell & saisonal
Zum Bewerten auf die Sterne klicken.
Bewertung:
Ø 0 ( Stimmen),  Kommentare
Kochdauer:
Mittel (30 bis 60 Minuten)
Schwierigkeit:
gut machbar

Zutaten für 4 Portionen:
250gWeizenvollkornmehl
1Pkg.Trockengerm
175mllauwarmes Wasser
1ELÖl
0,5TLKräutersalz
Tomatensauce iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
geriebener Käse iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
2Stk.Karotten S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Mais iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
150gSchinken
Paprikas iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Paradeiser iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.
Eier iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben.
Oregano iNach Geschmack, Eigenverantwortung und Gefühl zu geben. S Aktuelle Verfügbarkeit:
Reif vom Freiland aus Österreich

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Saison/Verfügbarkeit: abhängig von Witterung, geografische und klimatische Lage der Region.

Lustige Pizzagesichter

Lustiges Pizzagesicht - Auf dem Bild liegen vier verschieden belegte Pizzen. Auf einer Pizza ist ein Gesicht aus zwei Zucchinstücken als Augen, ein länglich geschnittener gelber Paprika als Nase und einige grüne Kräuter die als Mund in einem Halbkreis aufgelegt sind zu erkennen. Im Hintergrund liegen noch einige rote Tomaten und grüne Kräuter. (Foto: Romana Schneider-Lenz - Nicht zur freien Verwendung)

Zubereitung

    • Mehl, Trockengerm, Wasser, Öl und Kräutersalz in eine Schüssel geben und so lange kneten, bis ein glatter Teig entsteht.
    • Dann Teig ca. 20 Minuten rasten lassen.
    • In der Zwischenzeit die Zutaten für den Belag vorbereiten.
    • Die Karotten putzen und fein reiben.
    • Wenn die Maiskörner aus der Dose sind, abseihen und abtropfen lassen.
    • Schinken und Paprika in Streifen schneiden.
    • Die Tomaten in Scheiben schneiden.
    • Natürlich können die Zutaten auch individuell je nach Vorlieben gewählt werden.
    • Den Teig nochmals gut durchkneten.
    • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
    • Den Teig in 6 bis 8 Stücke teilen und jedes Stück mit Hilfe eines Nudelwalkers zu kleinen Fladen ausrollen.
    • Diese Fladen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Tomatensauce bestreichen.
    • So los geht’s mit dem Belegen der lustigen Pizzagesichter.
    • Einfach der Phantasie freien Lauf lassen.

  • Ein Vorschlag für ein Pumuckelgesicht:
    • Du streust am oberen Teil Karotten und Käseraspel als Haare.
    • Für die Augen verwendest du zwei Eierscheiben.
    • Die Nase schneidest du aus Paprika und als Mund verwendest du eine halbierte Tomatenscheibe.
    • Probier einfach nach Lust und Laune aus, du wirst sehen, es wer-den viele tolle Gesichter entstehen.
    • Zum Schluss bestreust du die Gesichter noch mit Oregano (Som-mersprossen).
    • Nun im vorgeheizten Backrohr 15 Minuten backen.


Danke für Ihren Kommentar
jetzt Kommentar abgeben

Kommentare 

Zu diesem Rezept sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mein persönlicher Tipp

Die lustigen Pizzagesichter sind super für Kindergeburtstage geeignet.
Romana Schneider-Lenz
Referentin für Ernährung in Linz

Quellen:
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.